Veröffentlicht am

Nachruf auf «Atom-Otto» Luttrop

lutt

Der strahlende Scharfschütze

Mit 1860 München wird er Meister. Doch 1966 verschlägt es Otto Luttrop zum FC Lugano – in der Blüte seiner ­Karriere. Diese kennt keine Kompromisse. Nicht umsonst wird der Deutsche ehrfürchtig «Atom-Otto» genannt. Am Dienstag ist der Cupsieger von 1968 und 1974 verstorben. Eine Ehrung aus ZWÖLF #48.

Text: Paulo Galli (Übersetzung: Silvan Lerch)
Illustration: Marija Markovic

Während die Beatles weltweit die Hitparaden stürmen, greifen amerikanische Bomber Vietnam an.…

Veröffentlicht am

Kahlschlag bei der FIFA

18.03.2016; Zuerich; Football FIFA - Executive Committee meeting; The President of the FIFA Gianni Infantino (SUI) speaks at the FIFA Executive Committee meeting in Zurich (Urs Lindt/freshfocus)

Infantino und die Giesskanne

Während die Nationalteams die Plätze für Russland 2018 ausspielen und gegen Ex-Funktionäre ein Prozess läuft, hält Gianni Infantino sein Versprechen: Er überschüttet die Verbände mit Geld. Das treibt die FIFA selber in Finanzsorgen – und wichtige Projekte ans Ende. Ein Einschätzung aus ZWÖLF #61.

Text: Mämä Sykora und Silvan Kämpfen
Bild: Freshfocus

Kennen Sie das unmoralische Brettspiel Junta?…

Veröffentlicht am

Željko Perušić

Der Langläufer

Gegen Barcelona spielte er gross auf. Mit Jugoslawien stand er im EM-Final. In München gewann er den Meistertitel. Und in St. Gallen fand Željko Perušić in den frühen Siebzigern sein Zuhause. Dort ist er nun verstorben. Wir trafen ihn 2014 noch für ZWÖLF #45.

illuperu

Text: Mario Gehrer
Illustration: Daniel Müller

Viel schon hatte Željko Perušić erlebt: Auftritte im Wembley oder im Camp Nou, Triumphfahrten nach dem Meistertitel mit 1860 München.…

Veröffentlicht am

Euflopacup!

Euflopa-Cup!

Nachdem der FC Sion mit 0:3 in Litauen verhauen worden ist, präsentieren wir euch hier die peinlichsten Schweizer Europacup-Pleiten. Aus ZWÖLF #33 (und aktualisiert).

20030828_yb_mypa_04g

UEFA-Cup-Quali 2003/04: YB  MyPa Anjalankoski 2:2 (Hinspiel 2:3)

Dabei war alles so schön angerichtet. Erstmals seit 10 Jahren durfte YB wieder europäisch spielen! Nichts konnte die Freude trüben. Nicht das Aus im Cup gegen Malcantone Agno, nicht das 2:3 auswärts im Hinspiel der UEFA-Cup-Qualifikation 2003 gegen die finnischen Amateure von MyPa.…

Veröffentlicht am

Raphael Wicky

CF044633

«Vor mir soll keiner Angst haben»

Jetzt also doch: Raphael Wicky wird neuer FCB-Trainer. Das gab der Klub am Freitag bekannt. Der ehemalige Nationalspieler ist eben nicht nur oft im Fernsehen zu sehen, sondern gilt auch als eines der grossen Trainertalente des Landes. ZWÖLF traf ihn im Sommer 2016 für Ausgabe #56 zum Interview.

Interview: Mämä Sykora und Martin Bieri / Fotos: Stefan Bohrer

Raphael Wicky, du bist schon mit 16 beim FC Sion in den Profifussball eingestiegen.

Veröffentlicht am

Sportchef

maemaeBei Anruf Sport

GC sucht händeringend nach einem neuen Sportchef. Auf der Shortlist stehen offenbar praktisch alle, die irgendwas mit Fussball am Hut haben oder hatten. Nur unser Chefredaktor fehlt. Das war auch schon anders. Erinnerungen an seltsame Verhandlungen im Herbst 2014 aus ZWÖLF #44.

Text: Mämä Sykora
Bild: Jonas Hegi

Mein Handy vibrierte schon seit einiger Zeit. Ich hätte längst rangehen können.…

Veröffentlicht am

Vier Tore reichten nicht

chdf2Gesunken im Hafen

Jeweils vier Tore liegen PSG und die Bayern nach den Hinspielen in den Champions-League-Achtelfinals vorne. Eine solche Ausgangslage verspielte im Europacup der FC La-Chaux-de-Fonds 1961 gegen Leixões aus Porto. Erinnerungen aus ZWÖLF #53.

Text: Martin Bieri
Bilder: Chroniken des Leixões SC

Es begann mit einer Ungerechtigkeit: Eigentlich hätte der FC La Chaux-de-Fonds bereits in der Saison 1955/56 an der von der französischen Sportzeitung «L’Équipe» initiierten ersten Austragung des Europacups der Landesmeister teilnehmen sollen.…

Veröffentlicht am

Modusdiskussion

Modus

Switzerland’s Next Topmodus

In den kommenden Monaten würden die Liga-Formate überprüft, meldete die Swiss Football League gestern Montag. Damit knüpft sie an jene Diskussion an, die ZWÖLF mit diesem Artikel aus der Ausgabe #56 losgetreten hatte. Die Zehnerliga ist für die heutige Klublandschaft zu klein geworden. Die Suche nach einem geeigneten Modus gestaltet sich schwierig – auch weil Vereine und Fans ganz unterschiedliche Prioritäten setzen.

Veröffentlicht am

Ticketpreise

ticketpreise_tickets
Teuerball

Alles wird teurer. Aber kaum ein Preis stieg so sehr wie jener für Fussballtickets. Werden Schweizer Fussballfans abgezockt? Oder kommt man hierzulande vergleichsweise gut weg? ZWÖLF holte in Ausgabe #53 den Rechenschieber hervor.

Von Mämä Sykora und Silvan Kämpfen (Tickets: zVg von Pascal Claude)

Als Dominik am Bankomat steht, kommt er ins Grübeln. Ist er nicht gestern erst hier angestanden, weil sich in seinem Portemonnaie nur noch jene paar Münzen befanden, die man anscheinend nie los wird?…

Veröffentlicht am

Mladen Petric

PETRIC005«Meine Art, Fussball zu spielen, sah halt einfach etwas eleganter aus»

In Griechenland beendet Mladen Petric nun seine Karriere­. ZWÖLF besuchte ihn Anfang 2015 für die Ausgabe #46 bei seinem letzten Klub Panathinaikos und sprach mit ihm über die schwierigsten Entscheidungen seiner Karriere.

Interview: Mämä Sykora und Dimos Georgokitsos / Fotos: Eirini Vourioumis

 

Mladen Petric, du spannst deine Fans anscheinend ganz gerne auf die Folter.