Aktuelle Ausgabe

Zwoelf60_Content

Zwoelf60_Crop

60 Ausgaben, über 4000 Seiten, unzählige Geschichten – zehn Jahre alt wird ZWÖLF. Und wer sich im Schweizer Fussball bewegt und die Zahl 10 hört, der denkt unweigerlich an ihn: Hakan Yakin. Endlich ist auch der, der einzige Weltstar, den die Schweiz nie hatte, bei uns gebührend vertreten. Wir gingen das auf unsere Weise an und gingen mit dem Künstler ins Zürcher Kunsthaus und plauderten über Ball- und Pinselartisten.

Ein Nati-Wegbegleiter von Yakin befindet sich derzeit in der Form seines Lebens. Wir besuchten Blerim Dzemaili in Bologna, wo er zu seinem Abschied aus der Serie A so gross aufspielt wie noch nie und seinen Teil zum Höhenflug der Nati beiträgt. Und dies, obwohl unsere Stürmer chronische Ladehemmungen haben. Wir machten uns auf die Suche nach den Ursachen.

Milos Malenovic wurde einst eine grosse Karriere vorausgesagt. Heute wäre er im besten Fussballer-Alter, zählt aber bereits zu den einflussreichsten Spieleragenten des Landes. Seine Methoden machten ihn auch schon angreifbar. Den Beweis, dass es sich bei ihm rund um die Uhr um Fussball dreht, trat er zum Leidweisen unseres Redaktors gleich an. Der Termin für die Nachbesprechung wurde auf 00.30 Uhr gelegt, das Büro verliess unser Mann erst im Morgengrauen.

Die Frage, die alle bewegt, lautet: «Wo wird der Fussball in den nächsten zehn Jahren hinsteuern?» Wir liessen drei Herren mit ganz unterschiedlichem Hintergrund darüber sinnieren: YB-Sportchef Christoph Spycher, FC-Winterthur-Geschäftsführer Andreas Mösli und der ehemalige FIFA-Kommunikationschef Walter De Gregorio.

Weiter in diesem Heft: die Geschichte des Migrantenklubs SCI Esperia Bern und seines geliebt-gehassten Loryplatzes, das wunderliche Leben des Michel Morganella, Schweizer Schiris in der Wüste und der Sieg der Wettbüros über die Pubs in London.

Dies und viel mehr in ZWÖLF #60,  jetzt bei den Abonnenten und ab 29.4.2017 am Kiosk.

P. S. Ein Jubiläum ist ein guter Grund für eine schöne Feier. Wir feiern am liebsten mit euch, liebe Leser, und laden auch herzlich ein, am Freitag, 5. Mai 2017 an der Badenerstrasse 849 in Zürich mit uns anzustossen und spannende Talks und Shows zu erleben. Mehr zum Fest gibt es hier.

Zwoelf60_Content