ZWÖLF 38

#38

TITELTHEMA YB

10’000 Tage sind vergangen seit Lars Lundes meisterlichem Jubel am Zaun. Zeit für einen Schwerpunkt in Gelb-Schwarz.

Analyse des Scheiterns
Nirgends klaffen Ambition und Realität so weit auseinander wie bei den Bernern. Seit Jahren.

Verloren. Amen.
Aus der Niederlage muss man Hoffnung schöpfen. Verlierer braucht das Spiel.

Keine Ressentiments
YB-Neuzuzug Milan Gajic über seine holprige Karriere und die Autorität der Trainer.

Orchestergraben, Waldläufe, Europacup.
Allen Unkenrufen zum Trotz hat Heinz Peischl in St. Gallen ein schlagkräftiges Team aufgebaut.

Mehr Fricks
Liechtenstein sucht die Nachfolger der «Goldenen Generation» um Mario Frick und kämpft dabei auch gegen den Örtligeist.

Karibisches Geldversenken
Die FIFA finanziert teure Entwicklungsprojekte in Anguilla. Aber von Aufbau fehlt jede Spur.

Trinkfeste Enklave
In Balsthal widmet sich ein kleines Museum dem schottischen Fussball. Und dem Whisky.

Schweizerreise: Bei Chur 97 spricht man noch immer von Bobby Charlton und der verpassten Chance.

Unser Mann in London: Peter Balzli über einen Spieler, der der Moral verpflichtet ist. Nicht.

NLA-Legende: Klaus Stürmer leitet die Goldene Ära des FCZ ein.

 

«Die Spieler hatten es nicht nötig zu siegen. Sie widerstanden dem niederen Drang, den Gegner zu vernichten.» – YB-Fan Marc Giriet

 

Ausgabe nachbestellen