Veröffentlicht am

Aktuelle Ausgabe

ZWÖLF war gerade erst geschlüpft, als Alex Frei den Nati-Torrekord brach. Es folgten viele Tore, Titel und Trophäen – doch erst jetzt gelang ihm sein vielleicht wichtigster Erfolg: Er hat es aufs ZWÖLF-Cover geschafft! Wir besuchten in Wil einen Mann, der sich neu erfunden und seine Ambitionen dennoch beihalten hat.

Mit drei seiner langjährigen Nati-Kumpanen verbrachten wir einen sehr unterhaltsamen Abend. Bevor nämlich die Schweiz an der EM auf die Türkei trifft, haben wir mit Dani Gygax, Beni Huggel und Marco Streller noch einmal das legendäre Barrage-Rückspiel in Istanbul angeschaut. Und erfuhren dabei so einiges aus dem damaligen Nati-Innenleben.

Eine weitere Plauderrunde riefen wir ins Leben, nachdem der einstige Challenge-League-Topskorer Nico Siegrist uns seine Sorgen um diese Liga geschildert hatte. Zusammen mit Kriens-Präsident Werner Baumgartner und Verbandsvertreter Patrick Bruggmann diskutierten wir, was unsere zweithöchste Liga sein soll und kann.

Weiter in diesem Heft: das taktische Foul, Aarau-Legende Rolf Osterwalder, Stadionspeaker in Corona-Zeiten, die Revoluzzer von Inter Altstadt, das Merchandising unserer Klubs, die wirren Wege einiger Fussballprofis in die Schweiz und vieles mehr.

ZWÖLF #84 jetzt unterwegs zu den Abonnenten, und ab 27.4. am Kiosk. Diese Ausgabe kann auch einzeln direkt in unserem Shop bestellt werden.

Viel Vergnügen bei der Lektüre!

Euer ZWÖLF