Kreuzsporträtsel

raetsel

Das ZWÖLF-Kreuzsporträtsel

Dir fehlen die Worte? Hier kommen hilfreiche Tipps zu jeder Frage unseres Kreuzsporträtsels.

 

WAAGRECHT

14. Dieser König entschied den Cupfinal 1991, war Torschützenkönig sowie Meister mit Sion und Servette.
16. Das Mitbringsel kam ursprünglich aus Brasilien und startete vom Hardturm aus eine Weltkarriere.
18. Diese Bezeichnung ist dem Filmschaffen entliehen. Beinhaltet ist auch seine Position auf dem Feld.
21. Die vier Briten und die vier FIFA-Leute bilden zusammen die IFAB. Gesucht ist, woran diese Gruppe arbeitet.
23. Die klassische Nummer des Spielmacher. So sagt man sie auf der Insel.
24. Zeigt sich bei Weniggönnern.
25. Stadien gehören nicht zu seinen Werken. Dafür (unvollendete) Kirchen.
27. Oder auch hartes mineralisches Material aus Auerochse.
28. Höheres Wesen im lateinamerikanischen Sprachraum.
30. Auch: Gar nicht das grosse Los.
31. Der achte König spielte bei der AS.
32. Das «Old Firm» wird an dessen Ufern ausgetragen.
33. Jene von Lauber und Infantino waren äusserst lückenhaft.
36. Die vorangestellten Initialen.
37. Jene vom Sommer wurde auf nächstes Jahr verschoben.
39. Wertloses.
41. Der Kürzel des letzten europäischen Arbeitgebers von René.
42. Brandete durch die WM-Stadien.
45. Lars Ricken vollführte ihn erfolgreich nach seiner Champions-League-Final-Einwechslung.
48. Sehr gute Torchance aus 10 Yards.
49. Hören und Sehen kann es ebenfalls.
51. Einst als Rotjacken bekannt.
52. Bedeutungsloses Kräftemessen auf dem Platz.
59. Auch die Antwort auf die Frage, wie oft Thun schon Meister wurde.
60. Tradition im Sportstudio auf ZDF.
61. Teilt sich den Vornamen mit dem zurückgetretenen britischen Prinz.
63. Fragewort, das wie eine bewegungsintensive Spielkonsole klingt.
64. Diese Kathrin teilt ihren Nachnamen mit einem langjährigen deutschen Nationaltorwart.


SENKRECHT

1. Genderneutraler wäre die Bezeichnung «Team».
2. So ruft man diesen legendären Real-Goalie.
3. Zuletzt gelungen dem FC Barcelona 2014/15.
4. Die folgenschwere Einwechslung passierte am 26. Mai 1999 in der 67. Minute.
5. Vorsteher der Abbruch GmbH.
6. Die Nationalelf dieses Landes rückte bei diesem Erfolg erst als Ersatzteam an.
7. Als Getränkebehälter weiterhin beliebt.
8. So bezeichnet, obwohl das Rund längst aus Polyurethan ist.
9. Dann ist der Ball über der Torlinie.
10. Berühmte fabrizierten Urs Meier gegen Sampdoria und Marc Zellweger gegen Galatasaray.
11. Der Gesuchte hat Bayern-Vergangenheit und lief auch für den FCSG auf.
12. Das spanische Unterhaus.
13. Dieser «Aasfresser» sass 10 Jahre auf einer ostdeutschen Bank.
14. Tätigkeit von Fussballern, die jegliche Laufarbeit verweigern.
15. Bleibt man an dieser juristischen Hürde hängen, gibt es ja noch eine zweite, eine dritte, eine vierte …
16. Diese Bezeichnung für Superhirne wird auch für Zauberfüsse gerne verwendet.
17. Dieser Belgier versprüht englische Gefahr.
19. Brauchen auch Panini-Bildchen, um zu haften.
22. Werden nur bei hoher Führung vom Publikum mit «Olé»-Rufen begleitet.
23. In Paris baute man einen Bogen nach einem grossen solchen.
26. Wenn einer links antäuscht und rechts vorbeizieht.
29. Nur mit Brian Clough an der Linie durfte man in dieser Stadt Meisterschaften feiern.
34. Manchmal ist es auch das Meisterrennen.
35. Ist es der Gegner, gibts einen Kantersieg.
38. Rot oder Hellblau ist die Frage in dieser so abgekürzten englischen Stadt.
40. Grund des Reichtums vieler Klubbesitzer aus dem Nahen Osten.
43. Bleibt das Tor, wenn der Goalie in der Nachspielzeit mitstürmt.
44. Unterstützendes Element von Fussballklubs.
46. Das Köpfchen rettete an der EM 04 auf der Linie gegen Kroatien.
47. Hast du genug solche, holst du die Meisterschaft.
48. Dafür.
50. Fliesst mit S davor durch die Heimat von PSG.
53. Was in Deutschland auf «Uns …» folgt.
54. Top in Form.
55. Pausengebräu.
56. Wo zwischenzeitlich drei Schweizer Nationalspieler das Mittelfeld bildeten.
57. Meister in Spanien, Italien und Deutschland.
58. Chiellinis Schulter wüsste es.